Veranstaltungsarchiv

14. November 2019

3. Zukunftsrat des Römerland Carnuntum in Götzendorf
Wie wollen wir künftig leben? Was bedeutet Lebensqualität und Lebensraum im Römerland Carnuntum 2040?
Alles war erlaubt, geht nicht – gibt´s nicht! So starteten die Teilnehmer und Teilnehmerinnen des 3. Zukunftsrates im Römerland Carnuntum in die Gruppenarbeit.
Und?
Im Römerland Carnuntum 2040 gibt es 3 Sonnen , deren Energie von einer Sonnensäule mit ihrem Plasmaschirm optimal genutzt wird. Greta Thunberg lebt in unserer Region und unterrichtet als Gastprofessorin auf der FH Römerland Carnuntum. Nach Bratislava und Wien kommt sie übrigens ganz entspannt per U-Bahn. Denn Straßen, die gibt es schon länger nicht mehr. Braucht keiner mehr. Mehr dazu

Der Zukunftsrat ist das Herzstück des Projektes „Römerland Carnuntum 2040“ .

Protokoll
Sketchnote
Zu den Fotos der Veranstaltung 
Presseartikel 

Allgemeines zum Zukunftsrat

Veranstaltungsarchiv

10. November 2019

4. Matinee der Rohrauer Gespräche
Die Gäste der Sonntags-Matinee im stimmungsvollen Ambiente des Haydn-Geburtshauses in Rohrau erlebten einen nachdenkenden und nachdenklichen Landeshauptmann a.D. Dr. Erwin Pröll, der Kultur, Kreativität und damit auch Spiritualität als Säulen der Nachhaltigkeit benannte. „Der Blick zurück und vor allem der Blick nach oben lässt uns im Blick nach vorne klarer erkennen, was wir zu tun haben!“

Mehr dazu

Zu den Fotos der Veranstaltung

Presseartikel: NÖN  und Bezirksblätter

Allgemeines zu den Rohrauer Gesprächen

Veranstaltungsarchiv

3. Oktober 2019

2. Zukunftsrat des Römerland Carnuntum in Höflein

Mit den brennenden Themen des Römerland Carnuntum beschäftigten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des 2. Zukunftsrates. Das geballte Wissen im Raum wurde zusammen getragen. Gemeinsam wurde über die Region nachgedacht.  Vertreterinnen und Vertreter der TU und Boku brachten eine Analyse der Region ein.
Der Zukunftsrat ist das Herzstück des Projektes „Römerland Carnuntum 2040“ .

Mehr dazu

Zu den Fotos der Veranstaltung

Presseartikel

Allgemeines zum Zukunftsrat

Veranstaltungsarchiv

13. Juni 2019

Erster Zukunftsrat des Römerland Carnuntum in Prellenkirchen

Am 13. Juni 2019 fand die Prämiere des Zukunftsrates in Prellenkirchen statt. Über 80 Experten und Expertinnen haben sich dazu getroffen. Experten, das sind die Menschen der Region Römerland Carnuntum. Also die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Zukunftsrates. Dieses ist das Herzstück des Projektes „Römerland Carnuntum 2040“ und ihm obliegt die Entwicklung einer attraktiven Zukunftsvision für die Region.

Mehr dazu

Zu den Fotos der Veranstaltung

Allgemeines zum Zukunftsrat

Veranstaltungsarchiv

26. Mai 2019

Rohrauer Gespräche  – 3. Matinee im Haydn Geburtshaus Rohrau

Wo gibt es einen Saxofonisten, der gleichzeitig mit seinem Instrument am Klavier spielt? Wo gibt es einen eloquenten Gesprächsleiter und einen langjährigen Politiker, der FÜR etwas steht und auf den Dialog setzt und bei dem von Berufsverdrossenheit keine Spur ist? Wo lernt man den neuen Vorstand des Club of Rome Carnuntum kennen und genießt frühsommerliches Wetter bei regionalen Schmankerln – in wunderbarer Umgebung? Bei den Rohrauer Gesprächen.
Mehr dazu

Zu den Fotos der Veranstaltung

Eine Veranstaltung des Regionalentwicklungsvereines Römerland Carnuntum in Kooperation mit dem Club of Rome Carnuntum.

Allgemeines zu den Rohrauer Gesprächen.

Veranstaltungsarchiv

25. April 2019

LENA – 4. Workshop

Aufbauend auf den ersten Entwurf der planungs- und baukulturellen Leitlinien des Römerland Carnuntum beschäftigten wir uns in diesem Workshop mit dem Finden von ersten konkreten Maßnahmen in den Themenblöcken C und D:

C. Kommunikation und Beteiligung verbessern
D. Achtsamkeit, Bewusstsein und Wissen für baukulturelle Leitlinien fördern

Außerdem begrüßten wir  Mag. Daniela Adler, MSc. aus dem steirischen Vulkanland: Lebens-(raum) und Baukultur gelingen
gemeinsam – Erfahrungen aus der Region Steirisches Vulkanland  Moderation: Associate Prof. Dipl.-Ing. Dr. Thomas Dillinger

Mehr dazu

Eine Veranstaltung des Regionalentwicklungsvereines Römerland Carnuntum in Kooperation mit dem Club of Rome Carnuntum.

Veranstaltungsarchiv

17. April 2019

Erste Plant-for-the-planet Akademie in Göttlesbrunn

An diesem 1tägigen Workshop in den Osterferien lernten Kinder und Jugendliche von 9 -12 Jahren alles Wichtige zum Thema Klimakrise und globale Gerechtigkeit. Die TeilnehmerInnen lernten, Vorträge zu halten und pflanzten Bäume. Am Ende des Tages wurden die Kinder zu Botschafter für Klimagerechtigkeit ernannt und erhielten ein umfangreiches Bücherpaket.

Näheres

 

Veranstaltungsarchiv

21. März 2019

LENA – 3. Workshop

Aufbauend auf den ersten Entwurf der planungs- und baukulturellen Leitlinien des Römerland Carnuntum beschäftigten wir uns in diesem Workshop mit dem Finden von ersten konkreten Maßnahmen in den Themenblöcken A und B:

A. Siedlungs- und Landschaftsräume bewahren und behutsam entwickeln
B. Regionaltypisches Bauen und Wohnen

Außerdem begrüßten wir  Ing. Werner Deringer, Baudirektor in Mödling mit seinem Vortrag „Gestaltungsbeirat – was er bringt, was er darf, was er kann?“. Moderation: Associate Prof. Dipl.-Ing. Dr. Thomas Dillinger

Mehr dazu

Eine Veranstaltung des Regionalentwicklungsvereines Römerland Carnuntum in Kooperation mit dem Club of Rome Carnuntum.

Veranstaltungsarchiv

24. Februar 2019

Rohrauer Gespräche  – 2. Matinee im Haydn Geburtshaus Rohrau

Das Experiment ist geglückt: Der Auftakt der ROHRAUER GESPRÄCHE, die 1. Sonntags-Matinee im Haydn-Geburtshaus in Rohrau, war aus mehreren Gründen ein voller Erfolg… mehr dazu

Eine Veranstaltung des Regionalentwicklungsvereines Römerland Carnuntum in Kooperation mit dem Club of Rome Carnuntum.

Allgemeines zu den Rohrauer Gesprächen.

Veranstaltungsarchiv

14. Februar 2019

LENA Plenum – 1. Entwurf der planungs- und baukulturellen Leitlinien des Römerland Carnuntum

Nun war es soweit: nach einem guten halben Jahr Projektlaufzeit konnten wir den ersten Entwurf der regionalen Leitlinien präsentieren!

Außerdem referierte Josef Mathis über Baukultur in Zwischenwasser. Mehr dazu

Eine Veranstaltung des Regionalentwicklungsvereines Römerland Carnuntum in Kooperation mit dem Club of Rome Carnuntum.

Veranstaltungsarchiv

22. November 2018

Workshop II  von LENA – Unseren LEbensraum gemeinsam NAchhaltig gestalten

Das Team der TU Wien nahm die Anregungen der TeilnehmerInnen  der LENA Auftaktveranstaltung auf, diese dienten als Ausgangsbasis für den Workshops.

In das Thema führte DI Stefan Klingler (StadtLand) mit seinem Vortrag „Kooperation und Partizipation in der Praxis“ ein. Mehr dazu

Eine Veranstaltung des Regionalentwicklungsvereines Römerland Carnuntum in Kooperation mit dem Club of Rome Carnuntum.

Veranstaltungsarchiv

4. November 2018

Rohrauer Gespräche  – 1. Matinee im Haydn Geburtshaus Rohrau

Das Experiment ist geglückt: Der Auftakt der ROHRAUER GESPRÄCHE, die 1. Sonntags-Matinee im Haydn-Geburtshaus in Rohrau, war aus mehreren Gründen ein voller Erfolg… mehr dazu

Eine Veranstaltung des Regionalentwicklungsvereines Römerland Carnuntum in Kooperation mit dem Club of Rome Carnuntum.

Veranstaltungsarchiv

24. Oktober 2018

Workshop I von LENA – Unseren LEbensraum gemeinsam NAchhaltig gestalten

Wie werden wir in 20 Jahren im Römerland Carnuntum leben und wie werden wir wohnen? Wie werden Klimawandel und digitale Entwicklungen unseren Lebensraum beeinflussen? Wenn Wohnen immer teurer wird, der Boden immer knapper und landwirtschaftliche Flächen verschwinden, wer übernimmt dann die Verantwortung für ein übergeordnetes, gemeinschaftliches Zukunftsbild unserer Baukultur?

Die Gemeinden der Region haben es in der Hand, wie sich unser Landschaftsbild entwickeln wird und es liegt an uns, baukulturelle Leitlinien für eine qualitätsvolle Region zu entwickeln! Dazu braucht es ein Bewusstsein für eine gute Baukultur, einen roten Faden der Gestaltung, den wir gemeinsam finden wollen. Deswegen hat der Regionalentwicklungsverein das Projekt LENA – Unseren LEbensraum gemeinsam NAchhaltig gestalten initiiert, in dem wir konstruktiv diskutieren und gemeinsam mehr erreichen wollen.

Aufbauend auf die Anregungen der TeilnehmerInnen bei der Auftaktveranstaltung fand der 1. Workshop zu den Themen Orts-, Stadt- und Landschaftsentwicklung sowie Bauen, Erneuern und Betreiben statt.

Eine Veranstaltung des Regionalentwicklungsvereines Römerland Carnuntum in Kooperation mit dem Club of Rome Carnuntum.  Mehr dazu

Veranstaltungsarchiv

13. September 2018

Auftaktveranstaltung LENA – Unseren LEbensraum gemeinsam NAchhaltig gestalten

Wie können wir die Lebensqualität im Römerland Carnuntum erhalten? Dies ist die leitende Frage, warum wir uns gemeinschaftlich im Projekt LENA überlegen wollen, wie unsere Region in Zukunft regionsspezifisch und nachhaltig bebaut und genutzt werden kann.Der Projektauftakt fand Mitte September in der BH Bruck/Leitha statt. Eine Veranstaltung des Regionalentwicklungsvereines Römerland Carnuntum in Kooperation mit dem Club of Rome Carnuntum.  Mehr dazu

Veranstaltungsarchiv

19. Juni 2018

Potentiale und Hindernisse bei der Umsetzung der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung im Römerland Carnuntum

Workshop Zukunftskarawane: Die Kunst der Nachhaltigkeit
Die Idee ist schräg – und vielleicht deshalb spannend: Interessierte aus dem Römerland Carnuntum denken gemeinsam mit Kunststudent/innen nach, wie man den sperrigen Begriff der „Nachhaltigkeit“ in unseren Gemeinden be-greifbar darstellen kann. 

Der Workshop war eine Initiative von Oikodrom im Rahmen des Projekts ZUKUNFTSKARAWANE.
Mehr dazu

Veranstaltungsarchiv

26. Mai 2018
Bildung für die Zukunft

Margret Rasfeld, DIE Bildungs-Innovatorin im deutschsprachigen Raum und Gründerin von SCHULE IM AUFBRUCH hielt einen Workshop bei uns im Römerland Carnuntum.

Ihr Thema:
BILDUNG für die ZUKUNFT: Unsere Verantwortung und unsere Chance!

Mehr dazu

Veranstaltungsarchiv

25. Mai 2018
Auftaktveranstaltung Rechne mit dem Besten 

Rechne mit dem Besten – Auch wenn es unmöglich erscheint

Am 25. Mai haben wir zum Auftakt des Club of Rome Carnuntum  in die Kulturfabrik Hainburg eingeladen:

Dass das Römerland Carnuntum einen speziellen Zugang zu Regionalentwicklung hat, ist in der Region und auch darüber hinaus bekannt. Seit jeher wird hier geistige Innovation gefördert, aus der heraus Zukunftsprojekte entstehen können. In diesem Sinne wagten wir uns an die Gründung des Club of Rome Carnuntum – exakt 50 Jahre nach Entstehung des Internationalen Club of Rome. Und: Dieser hat den Club of Rome Carnuntum als eigenständigen lokalen Chapter anerkannt!

Mehr dazu