Klima, Energie und Mobilität

Energie und Mobilität sind 2 große Einflussfaktoren im Bereich des Klimawandels. Dieser zwingt uns zum Umdenken. Auch wenn wir eine Region sind, die schon früh auf Erneuerbare Energie gesetzt hat, stellen wir uns weiter die Frage: Was können wir selbst in der Region tun, um unser Klima zu schützen? (mehr …)

Aufbruch aus dem planetaren Notstand…

Club of Rome: 

Aufruf zum Handeln:

Aufbruch aus dem planetaren Notstand und Partnerschaft zwischen Mensch und Natur

Offener Brief an die führenden Persönlichkeiten der Welt: ein gesunder Planet für gesunde Menschen 

(mehr …)

Gesellschaftlicher Klimawandel

Während der ökologische Klimawandel in aller Munde und unumstritten ist, beschäftigt sich der Club of Rome Carnuntum auch mit dem gesellschaftlichen Klimawandel; mit der Beziehung der Menschen zueinander. Teil davon sind die Rohrauer Gespräche

„Greta Thunberg? Wie lächerlich“

„Greta Thunberg? Wie lächerlich“

Deutschlands bekanntester Umweltchemiker Michael Braungart über den Weltuntergang, kompostierbare Sportschuhe und Robert Habecks Umhängetasche

Umweltchemiker Michael Braungart

Foto EPEA: Würde sich über den Chemienobelpreis freuen: Vordenker Michael Braungart

 Er schwamm in der Nordsee, um Dünnsäurefrachter zu stoppen, kletterte auf Schornsteine, um auf Umweltsünden von Chemiekonzernen aufmerksam zu machen und gründete die Grünen mit: Michael Braungart begann als Greenpeace-Aktivist, heute arbeitet der 61-Jährige aus einem Büro in Hamburg heraus an nichts weniger als einer Revolution, die Umwelt und Menschheit retten sollen. Markus Lorenz sprach mit dem Vordenker und Überzeugungstäter. (mehr …)

Risikoberichte zeichnen düsteres Bild

Risikoberichte zeichnen düsteres BildFeuerwehrmann beim Löschen von Waldbränden

Gleich drei dieser Tage erschienene Studien setzen sich mit den größten Herausforderungen und Gefahren der Zukunft auseinander – und davon gibt es genug. „Die politische Landschaft ist zerklüftet, die Meeresspiegel steigen, und klimabedingte Feuer brennen“, fasste es das Weltwirtschaftsforum (WEF) zusammen. (mehr …)

E-Busse sollen Autos ablösen

E-Busse sollen Autos ablösen

Tullnerfeld – Vorbild für Römerland Carnuntum?

Steigender Verkehr, Zersiedelung oder konsumorientierte Lebensstile verursachen immer mehr Emissionen. Im Tullnerfeld forscht ein Start-up nun über neue Mobilitätsformen für Pendler. Dabei sollen etwa automatisierte Busse, eMofas, eBikes und Car-Sharing-Lösungen getestet werden.

(mehr …)

Technische Revolution

Wolfgang Anzengruber:

Ich glaube an eine nachhaltige technische Revolution

Was braucht es, um den drohenden Klimakollaps auf Erden zu verhindern? Eine systematische Dekarbonisierung des Energie- und Wirtschaftssystems, fordert Verbund-Vorstandsvorsitzender Wolfgang Anzengruber. Ein Kommentar zur Strategie des Energie-konzerns, zu den Anforderungen an die Politik und zum Glauben an die Energiezukunft.(c)Verbund

(mehr …)

Die Energiewende ist längst eingeläutet

Die Energiewende ist längst eingeläutet

In der Industrie finden Technikwandel, Effizienzsteigerung und intelligentere Produktionssteuerung vielfach bereits statt. „planet e.“ zeigt beispielhaft, welche Klimaschutz-Konzepte derzeit schon in deutschen Industriekonzernen und Wirtschaftsunternehmen umgesetzt werden. (mehr …)