Um die regionale Entwicklung zukunftsfähig gestalten und planen zu können, wollen wir erstmalig in der (nieder-)österreichischen Planungspraxis praxistaugliche Leitlinien zu den Handlungsfeldern regionale Baukultur, Flächensparen und aktive Bodenpolitik für die Region Römerland Carnuntum adaptieren und mit regionalen Stakeholdern im Rahmen der Club of Rome Carnuntum Bildungsformate formulieren. Mittels bewusstseinsbildenden Maßnahmen soll die örtliche und regionale Baukultur identifiziert und verständlich gemacht werden. Dies kann nur in Zusammenarbeit zwischen Planung, Praxis und Bevölkerung erfolgen.

Projekt LENA- unseren LEbensraum gemeinsam NAchhaltig gestalten
Der Regionalentwicklungsverein (REV) Römerland Carnuntum startet im Herbst in Kooperation mit uns, dem Club of Rome Carnuntum, und der TU Wien das Projekt LENA – Unseren LEbensraum gemeinsam NAchhaltig gestalten. Gemeinsam beschäftigen wir uns intensiv mit der Entwicklung eines zukunftsfähigen, regionsspezifischen und nachhaltigen Lebensraums. Im letzten Jahr erstellte der REV Römerland Carnuntum gemeinsam mit der TU Wien ein „Interkommunales Entwicklungskonzept für Gemeinden der Region Römerland Carnuntum“. Darauf aufbauend startet nun LENA. Wie unser Lebensraum gestaltet, bebaut und genutzt wird ist für die Lebensqualität der Menschen, die im Römerland Carnuntum leben, von entscheidender Bedeutung. 

Mehr zu LENA