Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

VERSCHOBEN Matinee der Rohrauer Gespräche

24. April 2022 11:00 - 12:30

frei

Verschoben auf 24.4.2022

Zu Gast bei Arnold Mettnitzer: Franz Fischler

Franz Fischler

„Tiefgreifende Transformation durch Neues Denken!“

Wir haben miteinander das Potenzial, die Welt zukunftsfähig und enkeltauglich zu machen.

Wenn wir unseren aus dem Gleichgewicht geratenen Globus nachhaltig stabilisieren wollen, dann muss es gelingen, die globale Erderwärmung unter 1,5°C zu halten. Dazu ist eine „tiefgreifende Transformation bis Mitte dieses Jahrhunderts“ unausweichlich. Wie das gelingen kann, erläutert Franz Fischler im Gespräch mit Arnold Mettnitzer.

Europäer mit Hirn, Herz und Hand

Franz Fischler erlangte breite Bekanntheit als EU-Kommissar für Landwirtschaft (1995-2004). Der Europäer aus Überzeugung steht für gegenseitiges Verständnis unter den Mitgliedsstaaten und bewahrte sich seit jeher einen klaren Blick für die Probleme und Sorgen der Union und ihrer BürgerInnen.

Von 2012 bis 2020 war Franz Fischler Präsident des Europäischen Forums Alpbach, das den Dialog zwischen Wissenschaft, Politik, Kultur und Gesellschaft zu den Themen unserer Zeit pflegt.

Eine Kleingruppe des Grenzlandchores Arnoldstein umrahmt die Matinee musikalisch. Als „Verbindung zwischen den Welten“ – Haydn und Alpenraum, kulturelle Wurzeln und gesellschaftliche Zukunft – gelingt es den Stimmen aus Kärnten, dass die Stimme aus Tirol nicht nur unseren Verstand erreicht, sondern auch unser Herz berührt.    

Anmeldung  bei Gabriele Groser-Schlagenhaufen, Haydn Geburtshaus Rohrau, Tel.: 02164/2268, E-Mail: tickets@haydnregion-noe.at 

Die Rohrauer Gespräche

Details

Datum:
24. April 2022
Zeit:
11:00 - 12:30
Eintritt:
frei
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Club of Rome Carnuntum
Haydnregion Niederösterreich
REV Römerland Carnuntum

Veranstaltungsort

Haydn Geburtshaus Rohrau
Obere Hauptstrasse 25
Rohrau, Niederösterreich 2471 Österreich
Google Karte anzeigen
Webseite:
http://www.haydngeburtshaus.at/