In welcher Zukunft willst DU leben?

Das Heute ist schwierig und fordert gerade unsere ganze Aufmerksamkeit. Der Alltag stellt sich auf den Kopf und Sorgen überwältigen uns. Da erscheint eine Frage nach der Zukunft als Luxus. Wir haben uns lange überlegt, ob wir die Abstimmung über die Zukunft unserer Region aufmachen oder absagen sollen.Wie Abstimmung ist von langer Hand geplant und nicht erst in den letzten Tagen entstanden.
Warum starten wir die Abstimmung – trotzdem – jetzt?
  • Wir erleben gerade, dass es Situationen gibt, die uns einen Strich durch die Rechnung machen und uns zum Umdenken zwingen. Doch genau diese Flexibilität und Lernfähigkeit macht uns stark und zukunftsfit.
  • Wir können unsere Zukunft gestalten. Wir sind nicht ohnmächtig.
  • Weil sich vielleicht gerade jetzt, der eine oder die andere die Zeit nehmen kann, die Abstimmung auszufüllen

Viele Menschen aus der Region haben die verschiedenen Zukunftsbilder entwickelt. Ausgangspunkt war die Frage: „Wie wollen wir im Römerland Carnuntum im Jahr 2040 miteinander leben?“. Die sehr unterschiedlichen Zukunftsbilder zeigen auf, wie das Römerland Carnuntum im Jahr 2040 aussehen könnte. Diese Entwicklung der Zukunftsbilder ist Teil einer Forschungskooperation der Region Römerland Carnuntum mit der BOKU und TU Wien.  Näheres dazu

Die verschiedenen Zukunftsbilder für das Römerland Carnuntum 2040

High-Tech im intakten Lebensraum Sujet
Wohlstand durch Vernetzung
Lebensqualität durch Nähe

High-Tech im intakten Lebensraum

Das Römerland Carnuntum ist eine zentral-europäische Modellregion für Innovation und Start-ups.
Der Erfolg und die hohe Lebensqualität bauen auf 3 zentralen Säulen auf:
*hohe Wertschätzung des Naturraums
*Fokus auf Innovation, grüne und disruptive Spitzentechnologie in Landwirtschaft und Wirtschaft
*bewusstes In-Wert setzen des (bau-)kulturellen Erbes
Die Gemeinden arbeiten zielorientiert zusammen. Sie stimmen sich informell untereinander ab.
Als 1. zentral-europäische Region haben wir die Ziele des Paris-Abkommens vollständig erreicht.

Nähere Infos zu diesem Zukunftsbild

Wohlstand durch Vernetzung

Wirtschaftlicher Erfolg sowie Ausbau und Modernisierung von Infrastruktur bilden in der Region Römerland Carnuntum im Jahr 2040 die Basis für eine ganzheitliche positive Entwicklung.
Wachstumsprozesse werden möglichst ressourcenschonend umgesetzt.
Im Ausgleich dazu wird besonders die Schaffung kleiner, naturnaher Grünoasen forciert (v.a. Privatgärten, Dach- und Fassadenflächen).
Im Regions-Parlament arbeiten BürgerInnen, Zivilgesellschaft und politische VertreterInnen der Region gemeinsam an richtungsweisenden Entscheidungen.

Nähere Infos zu diesem Zukunftsbild

Lebensqualität durch Nähe

Nähe und soziales Miteinander sind die Schlüssel zur Lebensqualität.
Wachstum findet in den Ortskernen statt. Diese sind als lebendige Lebensräume attraktiv für Menschen jeden Alters.
Wirtschaft und Landwirtschaft machen mit hochwertigen regionalen Produkten auf sich aufmerksam.
Besonders wichtig ist die regionale Zusammenarbeit.
Konzentrierte Entwicklung und kurze Wege haben den ökologischen Fußabdruck der Region deutlich verringert.

Nähere Infos zu diesem Zukunftsbild

Misch dich ein! Stimme ab!
Hier geht´s zur Abstimmung

Die Datenschutzrichtlinie zur Abstimmung.

Forschungsprojekt RÖMERLAND CARNUNTUM 2040

Projektpartner

gefördert durch die Wissenschaftsabteilung des Landes NÖ