Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

9. Matinee der Rohrauer Gespräche

Juni 13 11:00 - 12:30

frei

Zu Gast bei Arnold Mettnitzer: Univ.-Prof. DDr. Johannes Huber

„Es existiert“

Die Wissenschaft entdeckt das Unsichtbare

Die Evolution steht vor einem Sprung, der alles verändern wird. Karma und Aura gibt es wirklich und es ist legitim, an die Existenz von Schutzengeln zu glauben. Von der Wissenschaft bisher belächelt und in die esoterische Ecke verbannt, bestätigt die aktuelle Forschung solche subjektiven Phänomene.

Ausgehend von diesen neuen Erkenntnissen aus Quantenphysik, Epigenetik und Neurowissenschaft, kommt der Mediziner und Theologe Johannes Huber im Gespräch mit Arnold Mettnitzer zu aufregenden Schlüssen und zeigt damit, dass im Menschen weit mehr steckt als wir bisher dachten.

Univ.-Prof. DDr. Johannes Huber ist 1946 in Bruck an der Leitha geboren. Er studierte Theologie und Medizin. Von 1973 bis 1983 war er persönlicher Sekretär von Kardinal Franz König. Er war langjähriger Abteilungsleiter für gynäkologische Endokrinologie an der AKH-Frauenklinik in Wien. Heute ist er emeritiert. Huber ist Träger des Silbernen Verdienstkreuzes der Stadt Wien.

Mit Werken von Josef Haydn, Beethoven und Mozart begleitet das Streichquartett des Orchesters der Bühne Baden die Matinee.

Besetzung: Cristian Nenescu, 1. Violine. Can Yaffet, 2. Violine. Isabelle Willander, Bratsche. Magdalena Eichmeyer, Cello.

Anmeldung bis Mittwoch, 9. Juni 2021 bei Gabriele Groser-Schlagenhaufen, Haydn Geburtshaus Rohrau, Tel.: 02164/2268, E-Mail: tickets@haydnregion-noe.at 

Die Rohrauer Gespräche

Details

Datum:
Juni 13
Zeit:
11:00 - 12:30
Eintritt:
frei
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Club of Rome Carnuntum
Haydnregion Niederösterreich
REV Römerland Carnuntum

Veranstaltungsort

Haydn Geburtshaus Rohrau
Obere Hauptstrasse 25
Rohrau, Niederösterreich 2471 Österreich
Google Karte anzeigen
Webseite:
http://www.haydngeburtshaus.at/