Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

2. Workshop der 1. Regions-Schmiede

Mai 28 17:00 - 18:30

Wir machen mit den Ergebnissen der beiden ersten Online-Treffen weiter:

–> Welche Rahmenbedingungen gibt es?
–> Wo ist der Beirat angesiedelt?
–> Welche Personen sind involviert? Wie wird der Beirat finanziert?

In der Regions-Schmiede erproben wir neue Wege zur Entwicklung der Region. In Abstimmung mit dem Zukunftsrat entwickeln wir beispielhaft neue Ideen. Diese wollen wir auch anwenden. Mit der Bevölkerung „schmieden“ wir die nötigen Werkzeuge zur zukünftigen Entwicklung der Region. Die Regions-Schmiede ist Teil des Forschungsprojektes „Römerland Carnuntum 2040„.
 
Was ist das Ziel der 1. Regions-Schmiede?
Wir wollen ein für die Region brauchbares Werkzeug für qualitätsvolles Planen und Bauen schmieden und testen. Wir beschäftigen uns mit der Möglichkeit der Einführung eines „Regionalen Planungs- und Gestaltungs-Beirates“. Dieses Instrument haben wir im Projekt  “LENA – Unseren Lebensraum gemeinsam nachhaltig gestalten” bereits angedacht: siehe LENAs Werkzeugkiste, Grundsatz 5 (Seite 24). 
 
 
 
Du möchtest noch in die Regions-Schmiede einsteigen? Bitte ein Mail an: zukunftsrat@roemerland-carnuntum.at
Nach der Anmeldung erhältst Du von uns einen Online-Link. Mit diesem Link kannst Du am Treffen teilnehmen. (Es ist nicht notwendig, ein Programm zu installieren.) Und: Keine Angst vor dieser neuen Art der Zusammenarbeit: WIR ALLE sind Anfänger! Sammeln wir gemeinsam neue Erfahrungen!
 

Was ist die Regions-Schmiede?

Ablauf der Regions-Schmiede

Details

Datum:
Mai 28
Zeit:
17:00 - 18:30

Veranstalter

REV Römerland Carnuntum
Club of Rome Carnuntum
TU Wien

Veranstaltungsort

online-meeting