Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Anton Bruckner

September 2 - September 4

siehe Programm

Club-Reise:

Von der Haydnregion in die Welt des Anton Bruckner

September 2 – September 4

Programm

Mit Norbert Trawöger und Arnold Mettnitzer vom 2. bis 4. September 2022 von der Haydnregion Niederösterreich in das Land ob der Enns: In St. Florian, Linz und Ansfelden erwartet uns der “Symphoniegigant vom Land“.

 

„Anton Bruckner kommt von Oberösterreich, das er und das ihn nie verließ, selbst als er seine letzten Lebensjahrzehnte in der Metropole Wien verbracht hat. In dem Sinn blieb er immer ‚Radikaloberösterreicher‘. Hier konnte er sich ereignen, zwischen Kyrierufen und Landlerschritten, Tanzboden und Kirchtürmen, Hügeln und Wäldern. Seine Musik gehört der ganzen Welt, wird in der ganzen Welt gehört und damit hört die Welt auch von seinem Ursprung Oberösterreich. Bruckner ist Welt. Bruckner macht Welt.“
Das schreibt Norbert Trawöger, Künstlerischer Direktor Bruckner Orchester Linz, der uns bei dieser Reise Begegnungsmöglichkeiten in Aussicht stellt, wie er sie noch niemandem zuvor versprochen hat. Unserer Reisegruppe wird damit ein unglaubliches Eintauchen in die faszinierende Welt Anton Bruckners und klingende Kommentare zum Wesen des Meisters ermöglicht. Achtung: Gänsehautmomente sind an jedem dieser drei Tage garantiert!  

Die Besonderheit dieser Reise ist die Verbindung zwischen Joseph Haydn und Anton Bruckner. Themen, in die wir bei dieser Reise kurz eintauchen werden, sind unter anderem:

  • Haydn meets Bruckner – Wie Bruckner Haydn in seiner Heimat begrüßt hätte (hätten sie zur selben Zeit gelebt: Anton Bruckner kam 15 Jahre nach Joseph Haydns Tod zur Welt)
  • Was Haydn Bruckner zu sagen gehabt hätte (hätten sie sich getroffen…)
  • Wie Bruckner über Haydn dachte / was er von ihm ev. lernte – und wo er über ihn hinaus reichte.
  • Was die Brüder Haydn und Anton Bruckner heute verbinden / trennen würde

Diese nicht auf den ersten Blick sichtbare Beziehung werden wir unter anderem im Rahmen einer Begegnung mit dem Chefdirigenten des Bruckner Orchester Linz, Markus Poschner, erleben können.

»WENN DIE MUSIK ENDET, BLEIBT DEM MENSCHEN
ETWAS ZURÜCK. ER IST VERÄNDERT.
UND WEIL ES EINE BEDEUTUNG HAT, IST ES EXISTENZIELL.«

Markus Poschner

 

 

 

Prof. Dr. Arnold Mettnitzer begleitet uns stets auf unseren Reisen. Seine einfühlsam ausgewählten spirituell-literarischen Impulse hinterlassen bei unseren Reiseteilnehmer*innen immer unvergessliche Eindrücke.  

Wir führen die Club of Rome Carnuntum Spurensuchen mit unserem Reisepartner REISEWELT durch. Unser bewährter REISEWELT-Reiseleiter: Franz A. Schodritz (Höflein).

Details

Beginn:
September 2
Ende:
September 4
Eintritt:
siehe Programm
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Club of Rome Carnuntum
Telefon:
0664 963 77 84
E-Mail:
r.rupp@clubofrome-carnuntum.at

Veranstaltungsort

St. Florian, Ansfelden und Linz