Zukunftsrat

Der Zukunftsrat im Römerland Carnuntum

Nachhaltig erfolgreiche Regionalentwicklung braucht alle AkteurInnen der Region. Daher werden Bürgerbeteiligung und Zusammenarbeit von Politik und Zivilgesellschaft neu gedacht:
Die Regionalentwicklung Römerland Carnuntum hat mit dem Club of Rome Carnuntum eine weltweit einzigartige Initiative gestartet: In Zeiten der tiefgreifenden Veränderung unserer Gesellschaft (Stichworte: Klimawandel, digitale Transformation, Auswirkungen der Globalisierung auf die Region, langfristige Sicherung unserer Lebensqualität) braucht es neue Formen der Zusammenarbeit und der Regionalentwicklung. Diese sollen mit dem Club of Rome Carnuntum entwickelt werden.

Dieser spannende Prozess der Erneuerung soll MIT DEN MENSCHEN in der Region erfolgen. Dafür wird mit dem Zukunftsrat eine völlig neue Form der Beteiligung und der Zusammenarbeit ins Leben gerufen.

Sowohl die 29 Mitgliedsgemeinden als auch der Regionalentwicklungsverein Römerland Carnuntum entsenden Delegierte in den Zukunftsrat. Zusätzlich sollen in jeder Gemeinde Personen nach dem Zufallsprinzip ausgewählt und zur Mitarbeit eingeladen werden. Das Miteinander unterschiedlicher AkteurInnen bildet die Vielfalt von Erfahrungen, Bedürfnissen, Ideen  und Wissen in der Region ab und trägt dadurch entscheidend zu einer nachhaltigen Regionalentwicklung bei. Mehr dazu

Zukunft planen

Der Club of Rome Carnuntum befasst sich mit unserer  Zukunft. Wir lernen von den Besten – von Wissenschaftlern aus der ganzen Welt ebenso wie von Unternehmern und Politikern. Denn bei allen Problemen, die die Zukunft bringt, interessieren uns in erster Linie die Möglichkeiten, die wir selbst beeinflussen können.    

Die Fragen, die den Club leiten, sind ganz einfach:

  • Wie wollen wir in 20 oder 30 Jahren leben?
  • Was brauchen wir in unserer Region, damit sie auch in Zukunft für uns und unsere Enkelkinder lebenswert ist?
  • Und: WELCHES LEBEN bezeichnen wir als LEBENSWERT?